Für angehende Azubis - Karl Nied GmbH

Wir stehen für Nachhaltigkeit

Aus einem nachwachsenden und attraktiven Rohstoff ein nachhaltiges und attraktives Endprodukt herstellen, das beim Klimaschutz ganz vorne mitspielt – das spornt uns an und dafür arbeiten wir. Professionell und leidenschaftlich. Jeden Tag.

Wir suchen Holztalente, die mehr wollen als nur einen Job. Holz liegt im Trend und seine hervorragende Klimabilanz macht ihn zum Zukunftswerkstoff Nummer Eins.

Ausbildung zu*m Holzbearbeitungsmechaniker*in

Als Holzbearbeitungsmechaniker*in sägst Du nicht einfach nur Bretter – du hast vielmehr den kompletten Prozess vom Baum bis zum Möbelteil im Blick.

Dabei ist technisches Verständnis, sowie ein Gefühl für diesen tollen Rohstoff gefragt. Im Gegensatz zu künstlichen Materialien, wie Stahl oder Kunststoff, ist Holz lebendig und individuell. Kein Baumstamm gleicht dem anderen. Dies macht den Verarbeitungsprozess anspruchsvoll, aber auch sehr interessant.

Ausbildung zu*m Holzmechaniker*in

Du stellst aus Brettern der unterschiedlichsten Holzarten Möbelteile, Treppenstufen und Fußböden her. Das Bedienen der Zuschnittanlage, der Hobelmaschine und des CNC-Bearbeitungszentrums gehört ebenso zu deinen Aufgaben wie Qualitätskontrolle und fachgerechte Verleimung.

Da Holz sehr individuell ist und kein Brett genau dem anderen gleicht, ist Fachwissen und Kreativität gefragt, damit das Endprodukt optisch ansprechend und von hoher Qualität ist.